Bannerbild-02

Geben verdoppelt das Glück

Von 1454 bis 1950 war unser Hotel ein einfaches Bauernhaus, das Rehlegglehen*.

1917 kaufte Sebastian Lichtmannegger den alten Hof. 

Im Kreislauf der Natur wurde gesät und geerntet.
Bis fleißige Vorfahren Hand anlegten.
Mit Liebe und Gespür schufen sie eine wunderbare Herberge.
Säen und ernten tun wir immer noch.
Herzblut, Engagement und Leidenschaft geben wir, glückliche Gäste bekommen wir. 

* Der Ausdruck Lehen geht aufs Mittelalter zurück. Damals gehörten Land und Äcker meist der Kirche.
Im Berchtesgadener Tal liehen sich die Bauern Grund von den Stifts- und Fürstpröbsten.
Im Gegenzug verpflichteten sie sich zu Dienst und Gehorsam. Und gaben einen Großteil ihrer Ernte ab.

Unsere Hotelgeschichte
Download

Sebastian Lichtmannegger mit Familie
Familie Lichtmannegger
1950
Steffi, Hannes und Franz
Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH