Infos 2

Wanderung zur Halsalm

Halsalm im Berchtesgadener Land

Berchtesgadener Land erleben...

Aufstieg

Eine wunderschöne Möglichkeit auf gefahrlose Weise sowohl die Faszination der himmelhohen Felswände als auch den Tiefblick auf den Hintersee zu genießen stellt die Wanderung zur Halsalm dar. Ein grüner Sattel, 500 m über dem Hintersee im Berchtesgaden Land. Hier geht man in seinem Wanderurlaub sozusagen auf Tuchfühlung mit dem Knittelhorn, dem Schottmalhorn und dem Edelweißlahner.
Sie gehen vom Hotel Rehlegg über das Hochgart und Kunterwegkirche zum Bindenkreuz von dort ca. 900m auf der Triebenbachstrasse Richtung Hintersse bis zur Abzweigung zur Halsalm beim Brandlhäusl / Fernseben. Dort folgen Sie dem Weg ganz einfach bis zur Halsalm. In 1 Stunden hat man die Halsalm erreicht und genießt die herrliche Aussicht und die Unschuld der unberührten Natur des Berchtesgadener Lands.

Abstieg

Nach dem man diesen wunderschönen Ort genossen hat steigt man den schmalen Steig in Richtung Hintersee hinab. Nach ca. einer ¾ Stunde wandern erreicht man das Seeufer. Von hier können Sie durch den Zauberwald zurück zum Hotel wandern oder Sie nehmen einfach den Bus.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH