DE EN
DE EN
Hintersee
Nix wie raus

Ich bin dann mal draußen

So sehr wir unser Hotel auch lieben: Am liebsten sind wir eigentlich draußen in unserer herrlichen Natur. Im Sommer duftet die Luft nach Blumen und Klee. Im Winter tanzen die Schneeflocken und funkeln die Eiskristalle. Und über allem thronen majestätisch die Berggipfel. Die Biosphärenregion Berchtesgadener Land hat sich ganz dem sanften Tourismus verschrieben. Hier kann man ihn noch spüren, den Herzschlag der Natur. Und den Rhythmus der Jahreszeiten erleben – jede mit ihrem ganz eigenen Reiz.

 

Tolle Ausflugsziele

 

RAUSzeit – Unser Wander- & Ausflugsprogramm

Wald mit Bach von Oben
Zwei Wanderer mit Karte

WANDERN
IN BERCHTESGADEN  

Der höchste Grad
der Erholung

Wandern ist eine der schönsten Formen der Fortbewegung. Das finden zumindest wir. Aber direkt vor unserer Haustür liegt ja auch der Nationalpark Berchtesgaden.

Radfahrer von Hinten vor der Alm
Watzmann mit Almen

BIKEN
  IN BERCHTESGADEN

1 Sattel, 2 Räder,
1.000 Ausblicke

Gemächliche Forst- und Waldwege. Grimmige Schnapper. Beschauliche Abfahrten.
Rasante Trails. Radfahren im Berchtesgadener Land ist abwechslungsreich!

Radfahrer von Hinten vor der Alm
Watzmann mit Almen
Mensch geht eine Skitour in den Bergen
Hütte und Watzmann im Hintergrund

WINTERURLAUB
IN BERCHTESGADEN  

Winterzauber
Auf und neben der Piste

Berchtesgaden ist kein Wintersportort im klassischen Sinne. Eher ein Winterwunderland. Trotzdem gibt es bei uns kleine, aber feine Skigebiete, Loipen mit Traumblick und vieles mehr.

Wanderer blickt von oben auf den Königssee
Schiff fährt auf dem Königssee im Nebel

AUSFLÜGE
  IN BERCHTESGADEN

Was für ein Tag!

Stadt. Land. Berg. Was wollen wir heute machen? Rund um Berchtesgaden und die Ramsau gibt es sooo viel zu entdecken. Selbst Salzburg ist nur einen Katzensprung entfernt.

Wanderer blickt von oben auf den Königssee
Schiff fährt auf dem Königssee im Nebel