DE EN
DE EN
Anreise:
Abreise:
Gäste:
Anreise:
Abreise:
Gäste:
Pool
Jetzt ich

Wellnesshotel bei Berchtesgaden

Keine Hektik, keine Termine. Einfach mal das Handy aus und auch sonst einen Gang runterschalten. Nur Ruhe, Wärme und ein Gefühl von Zeitlosigkeit – alles ganz entspannt. Der Wellnessbereich in unserem Hotel ist ausschließlich Ihrer Entspannung gewidmet. Das Beste ist natürlich, dass man jederzeit kann, wenn man will. Aquagymnastik im Pool machen, zum Beispiel. Beim Klangschalenaufguss in unserer Außensauna schwitzen. Oder sich bei einer Massage den Stress wegkneten lassen. Wir sind Ihnen aber auch nicht böse, wenn Sie einfach stundenlang an Ihrem persönlichen Lieblingsplatz liegen und dösen. Morgen ist schließlich auch noch ein Tag in Ihrem Wellnesshotel bei Berchtesgaden!

Ruheraum Holzliege
Zwei weiße Hängematten im hell erleuchteten Entspannungsraum des Wellnesshotel in Berchtesgaden
Heubett im lichtdurchfluteten Ruheraum des Wellnesshotel in Berchtesgaden

RUHERÄUME

Einfach Rehlegg`sen

Im Traumschwinger sanft vor sich hin schaukeln: Rund um die Saunalandschaft unseres Wellnesshotels finden Sie viele kleine Ruheräume. Jeder anders, aber jeder genau richtig, um sich ganz gemütlich einzukuscheln. Im Salzkammerl, im Heustadl, im Zirbenzimmer. Und im Sommer natürlich draußen auf unserer Margeritenwiese.

Sie haben eine Behandlung in unserem Almwies’n SPA gebucht? Dann reservieren wir eigens für Sie ein Heubett oder eine Hängeliege in unserer wunderschönen Rehlegg’s Lounge. Mit Kaminfeuer, Kirschkernkissen, Kräutertee und einer Kleinigkeit zum Knabbern.

In unserer SPA Broschüre finden Sie alle Details zu unseren Wellness-Angeboten, aktuelle Preislisten sowie Wissenswertes über die Anwendungen. Lassen Sie sich inspirieren!

Der Außenpool des Wellnesshotels im Berchtesgadener Land ist umringt von Liegen

INNEN- & AUSSENPOOL   

Wer als Erster
drin ist!

Einfach mal abtauchen und sich treiben lassen. In den ganzjährig beheizten Pools unseres Wellnesshotels bei Berchtesgaden schwimmen Sie dem Watzmann entgegen. Drinnen wie draußen: Im Hallenbad (6×10) – dank großer Panoramafenster. Im Außenpool (4×14) – umgeben von Wiesen, auf denen im Frühjahr tausende Margeriten blühen.

Der Außenpool des Wellnesshotels im Berchtesgadener Land ist umringt von Liegen
Blick auf den Outdoor-Pool des Wellnesshotels in Berchtesgaden
Blick aus dem ersten Obergeschoss auf den Außenpool des Wellnesshotel in Berchtesgaden
Blick auf den Outdoor-Pool des Wellnesshotels in Berchtesgaden
Blick aus dem ersten Obergeschoss auf den Außenpool des Wellnesshotel in Berchtesgaden

KNEIPP- & BARFUßWEG  

Im Storchengang!

Welch Wohltat für Körper und Seele. Ganz neu auf unserer Schwimmbadwiese befinden sich ein Kneipp-Becken und ein Barfuß-Weg. Im Storchengang durchs kalte Wasser, das fördert die Durchblutung und beschert einen guten Schlaf. Anschließend geht es Schritt für Schritt über den Barfußweg. Spüren Sie die Natur. Hautnah.

Geräumige Holzsauna im Außenbereich des Wellnesshotels mit direkten Blick auf das Berchtesgadener Land

SAUNALANDSCHAFT   

Heiß geliebt

Es duftet nach Holz, Bergwald und Alpenkräutern. Und von wohlig warm bis knackig heiß ist alles dabei in unserer Saunalandschaft. Ein Liebling unserer Stammgäste: unsere Saunahütte mit verglaster Südseite. Für Bergblicke ohne Ende. Wöchentlich finden unsere Aufgüsse in der Textil- und Finnischen Sauna statt. Dabei kommen nur 100% reine, natürliche Essenzen zum Einsatz, zusammengestellt von unserer Rehlegger Kräuterfee Doris Hasenknopf.

             

Geräumige Holzsauna im Außenbereich des Wellnesshotels mit direkten Blick auf das Berchtesgadener Land
Sauna aus Holz und mit einer großen Glasfront im Innenbereich des Wellnesshotels nahe Berchtesgaden
Finnische Sauna

◆ 80° bis 90°C
◆ Luftfeuchte 3 bis 8%
◆ stärkt das Immunsystem

Steinbad
Steinbad

◆ 65° bis 68°C
◆ Dampf mit hoher Mineralstoff-Konzentration
◆ sanfte Steigerung von Luftfeuchte und Temperatur

Mit Mosaik verzierten Dampfsauna im Wellnesshotel nahe Berchtesgaden
Dampfsauna

◆ 43° bis 46°C
◆ hohe Luftfeuchtigkeit
◆ wechselnde Duftaromen

Hölzerne Brechlbad-Sauna im Wellnesshotel im Berchtesgadener Land
Brechlbad

◆ angenehme Wärme
◆ Kräuterdampf
◆ Tannenzweige oder Zirbenlocken am Boden

Blick auf das Bergpanorama der Außensauna des Wellnesshotels im Berchtesgadener Land
Panorama Aussensauna

◆ 60 bis 65 °C (bei Aufguss bis 90 °C)
◆ Luftfeuchtigkeit ca. 15 bis 20 %
◆ Textilsauna

Infrarot-Liegen

◆ gegen sämtliche Verspannungen
◆ Ausscheidung von Stoffwechselschlacken & Säuren
◆ Steigerung der Abwehr- und Selbstheilungskräfte

Drei Hängeliegen im Wellnesshotel in Berchtesgaden

ALMWIES´N SPA   

Heute lass ich mich verwöhnen

Alle Anwendungen im Almwies’n SPA werden mit viel Hingabe und natürlichen Pflegeprodukten durchgeführt. Und was es da so alles gibt! Massagen, Peelings, kleine Verschönerungen, große Wohlfühlmomente und, und, und. Am besten fragen Sie unser fachkundiges Personal, die haben immer einen Tipp parat.

Yoga mit Nina

YOGARAUM   

Aaah und Ommm

Stärken, dehnen – loslassen! Yoga ist ganzheitlich, wirkt beruhigend und ausgleichend. Regelmäßig finden bei uns im Wellnesshotel bei Berchtesgaden Yoga-Retreats statt, in Kooperation mit renommierten Yogaschulen. Dazu gibt es wöchentlich kostenlose Yoga– und Meditationskurse mit Nina – perfekt zum „Reinschnuppern“.

Yoga mit Nina
Schwarz-weiß Bild des lichtdurchfluteten Fitnessbereiches des Wellnesshotel nahe Berchtesgaden
Der Hintersee mit seinem kristallklarem Wasser und mystischen Inseln ist ganz in der Nähe vom Wellnesshotel Rehlegg nahe Berchtesgaden
Junge Dame in Sportkleidung blick bei strahlendem Sonnenschein von Berggipfel auf das Tal

FITNESS-RAUM   

In der Ruhe
liegt die Kraft

Oder ist es umgekehrt? In unserem Fitnessraum steht Ihnen ein kompletter Zirkel mit Geräten von Life Fitness für Krafttraining zur Verfügung. Außerdem zwei Crosstrainer und ein Rad.
Und natürlich Bergblick – dank riesiger Panoramafenster.

Der Fitness-Raum ist täglich von 8 bis 22 Uhr geöffnet.

 

Der Tipp für alle Jogger und Trailrunner: unsere 8 km lange Joggingroute, direkt vom Hotel weg zum Hintersee, am Bach entlang, durch den Zauberwald, um den See und zurück. Oder gleich nochmal eine Runde, weil es ein so wundervoller Ort ist. Einfach raus in die Natur anstatt aufs Laufband!