DE EN
DE EN
Anreise:
Abreise:
Gäste:
Anreise:
Abreise:
Gäste:
Verscheinte Landschaft mit Blick auf Ramsau während des Winterurlaubs in Berchtesgaden
Winterurlaub

Winterzauber in Berchtesgaden. Auf und

neben der Piste.

Berchtesgaden ist kein Wintersportort im klassischen Sinne. Eher ein Winterwunderland. Wir haben unsere schönen Berge nicht verschandelt, um hunderte Pistenkilometer zu gewinnen. Trotzdem gibt es bei uns kleine, feine Skigebiete. Und das ist noch nicht alles. Skitouren gehen, langlaufen, winterwandern oder rodeln: Die Liste ist so lang, wie die Loipen im Langlaufzentrum Aschauerweiher beschneit sind – also fast ewig.

Von blau bis
schwarz

SKIFAHREN
IN BERCHTESGADENER LAND

Beim Skifahren im Berchtesgadener Land kommen alle auf ihre Kosten. Eltern mit Kindern zum Beispiel am Rossfeld oder am Hochschwarzeck, gleich oberhalb unseres Hotels. Kenner fahren am Jenner, heißt es. Und Nachteulen nutzen das Flutlicht am Götschen. Entdecken Sie die schönsten Skitouren in Berchtesgaden und Umgebung.

Drei Personenn geießen bei ihrer Skitour das verschneite Bergpanorama von Berchtesgaden

Rossfeld
Vier Skilifte erschließen gepflegte Alpin- und eine separate Snowboard- und Boardercrosspiste. Rossfeld gilt als das schneesicherste Skigebiet.

MEHR ERFAHREN

Skifahren bei strahlendem Sonnenschein am Hochschwarzeck während des Winterurlaubs in Bertesgaden

Hochschwarzeck
Die Skitouren und -pisten in Ramsau mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden sind ideal für Familien und Kinder.

MEHR ERFAHREN

Beleuchtete Jennertalstation im Winter

Jenner
Hinauf mit einer komfortablen Zehnerkabine auf die bestens präparierten Pisten. Am Jenner treffen sich leidenschaftliche Skifahrer, Einsteiger und Familien im Winterurlaub in Berchtesgaden.

MEHR ERFAHREN

Freestyle Ski am Götzschen während des Winterurlaubs in Berchtesgaden

Götschen
Inmitten der traumhaften Berchtesgadener Landschaft mit freiem Blick auf das Lattengebirge liegt das Skigebiet Götschen. Hier treffen sich Spitzen-Skisportler ebenso wie Genuss-Skifahrer und Familien mit Kindern im Winterurlaub.

MEHR ERFAHREN

Schlurfen erlaubt!

SKITOUREN
RUND UM DAS REHLEGG  

 

Okay, jetzt müssen wir mal ein bisschen angeben! Aber, was viele nicht wissen: Der Nationalpark Berchtesgaden zählt zu den schönsten Gebieten für Skitouren im gesamten Alpenraum. Und viele Skitouren eignen sich ganz wunderbar für Anfänger, etwa die Skitour auf das Hochschwarzeck. Im Skitourenpark am Obersalzberg kann man das Tourengehen sogar von der Pike auf lernen.

Skitour auf das Hochschwarzeck
Diese schöne Skitour im Berchtesgadener Land eignet sich auch wunderbar für Einsteiger. Bei guten Bedingungen und skifahrerischem Können kann man sogar direkt hinter dem Hotel Rehlegg in Ramsau starten.

MEHR ERFAHREN

Drei Personen machen im verschneiten Wald eine Skitour nahe Berchtesgaden

Watzmann/Hochalm & Co.
Die breite Palette an Hangexpositionen und Höhenlagen ermöglicht es, je nach Wetter, Schneelage und persönlicher Kondition nahezu immer eine geeignete und vor allem lawinensichere Skitour zu finden.

MEHR ERFAHREN

Eine Runde
(mit) Traum-
Panorama

SKILANGLAUFEN
IN TRAUMHAFTER
ALPENKULISSE

 
Leichtes Knirschen unter den Brettern und eine Bilderbuchlandschaft im Winterurlaub: Das ist Skilanglauf im Berchtesgadener Land! Besonders schneesicher sind zum Beispiel die Höhenloipe Scharitzkehl am Obersalzberg und das Langlaufzentrum Aschauerweiher – mit Blick auf den Watzmann wird Langlaufen hier zum „ganz großen Kino“.

Höhenloipe Scharitzkehl
Die Höhenloipe Scharitzkehl liegt auf 1.100 Metern Höhe am Obersalzberg. Imposant thront das Kehlsteinhaus über dem Gebiet der Scharitzkehlalm.

MEHR ERFAHREN

Aschauerweiher
Im Langlaufzentrum Aschauerweiher in Bischofswiesen erwarten Sie vor der Kulisse des Watzmanns mehr als 20 Kilometer bestens gespurte Loipen.

MEHR ERFAHREN

Taubensee
Am wildromantischen Taubensee in Ramsau liegt dieses 4 km lange Loipennetz mit allen Schwierigkeitsgraden.

MEHR ERFAHREN

Spuren im
Schnee

WINTERWANDERN
IN BERCHTESGADEN 
GANZ NAH AM REHEGG 

Strahlend blauer Himmel, leuchtend weiße Gipfel: Auch ohne Bretter ist Ihr Winterurlaub im Berchtesgadener Land einfach herrlich! Bei einer Winterwanderung durch den verschneiten Wald stapfen. Die Wildfütterung im Nationalpark Berchtesgaden besuchen. Oder Rodeln. Wir empfehlen den „Hirscheckblitz“ – einen Schlitten leihen wir Ihnen gerne an der Rezeption.

 

Hirscheck-Blitz
Rasant geht´sbergab – und trotzdem ist der Hirscheckblitz die sicherste Naturrodelbahn Deutschlands. Die .2,3 Kilometer lange Naturrodelbahn am Hochschwarzeck verspricht Rodelspaß in Berchtesgaden auf ganzer Linie.

MEHR ERFAHREN

Wildtierfütterung
Etwa 45 Hektar groß ist das Gelände der Wildfüttung mit Rotwild im Klausbachtal im Nationalpark Berchtesgaden. Im Winterurlaub ist eine Wanderung oder eine Kutschfahrt ins Klausbachtal herrlich!

MEHR ERFAHREN

Zauberwald-Hintersee
Märchenhafte Wintertour. Sie führt vom Bergsteigerdorf Ramsau durch den Zauberwald mit Gebirgsbach zum wildromantischen Hintersee und zurück.

MEHR ERFAHREN

Königssee
Gleich vier Winterwanderungungen führen nach Schönau zum Königssee. Nicht umsonst wird der See „das Juwel der Berge“ genannt und nimmt einen Platz in den Top 100 Sehenswürdigkeiten Deutschlands ein.

MEHR ERFAHREN